Fr., 30. Okt. | Park Hotel Ahrensburg by Centro

Verhandlungsführung für Mediatorinnen und Mediatoren

Bitte melden Sie sich unter der E-Mailanschrift schulz@erbrecht-in-ahrensburg.de an. Nennen Sie bitte Ihren Grundberuf. Nach Ihrer Anmeldung werde ich Ihnen eine Anmeldebescheinigung nebst Rechnung zuschicken.
Anmeldung abgeschlossen
Verhandlungsführung für Mediatorinnen und Mediatoren

Zeit & Ort

30. Okt. 2020, 09:00 – 31. Okt. 2020, 12:30
Park Hotel Ahrensburg by Centro, Lübecker Str. 10A, 22926 Ahrensburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mediatorinnen und Mediatoren befinden sich in der luxuriösen Position, Verhandlungen beim Beinahe-Scheitern zusehen und daraus lernen zu dürfen. Ausgangspunkt dieses Seminars sind die Erfahrungen praktisch tätiger Mediatorinnen und Mediatoren mit scheiternden Verhandlun- gen. Ziel der reflektierenden Auseinandersetzung mit negativen Verhandlungsdynamiken wird es sein, Modelle kennenzulernen und mit Leben zu füllen, die dabei helfen, in Verhandlungen Wertschöpfung zu erzielen. U.a. sollen die folgenden Themen behandelt werden:

  • Verhandlungsstruktur: wie lassen sich integrative und distributive Phasen gut miteinan- der verzahnen?
  • Verhandlungsvorbereitung: welche Aspekte müssen berücksichtigt werden?
  • Mediation ohne Mediator*in
  • Verknüpfung von Verhandlungs- und Begutachtungsprozess
  • Entwicklung von gerichtlichen und außergerichtlichen Alternativszenarien: Prozessrisikoanalyse
  • situationsadäquates Reagieren: Gelassenheit und Schlagfertigkeit der Mediator*in
  • Verhandlungen in größeren Gruppen/über eine Vielzahl von Alternativen: systemisches Konsensieren

Referent: Dr. Felix Wendenburg, M.B.A. Gesellschafter bei trojapartner. Jurist, Mediator BM® und Aus- bilder in Mediation. Wissenschaftliche Leitung des Master-Stu- diengangs Mediation an der Europa-Universität Viadrina/Hum- boldt-Universität. Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Media- tion in Organisationen. Jurastudium an der Bucerius Law School, Hamburg. Promotion am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg. M.B.A.-Studium mit dem Schwerpunkt Change Management/Begleitung von Veränderungsprozessen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Lehr- und Ausbildungstätigkeit u.a. an der Bucerius Law School Hamburg und in Fortbildungsprogrammen für Richter, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen und Steuerberater.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen